Sensorik

Themenbereich / Sensorik


Sortiere PresseMitteilungen nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst alte PresseMitteilungen)

Optimierung von Kleinkläranlagen

Die Firma Sulzbacher OG hat ihr Dienstleistungsangebot erweitert und bietet ab sofort auch die Optimierung von bestehenden Kleinkläranlagen an. Ziel von Optimierungen bei Kleinkläranlagen ist es den Energieverbrauch und somit die Betriebskosten auf ein Minimum zu reduzieren ohne die Klärleistung der Anlage zu verschlechtern. Um solche Optimierungsarbeiten effizient durchführen und richtig beurteilen zu können, benötigt man eine genaue Datenerfassung vor und nach Änderung der Betriebsparameter. Aber Kläranlagen bis zu einer Größe von ca. 500 EW haben meistens keine eigene Datenaufzeichnung. Gen ...

17.02.2007

VirtualFab zieht positive Bilanz der Hannover Messe

Als Teilnehmer der Sonderpräsentation „Forschung für die Zukunft“ (Halle 2, Stand C39) stellte die aufstrebende Firma gemeinsam mit verschiedenen weiteren Ausstellern aus. Außer VirtualFab waren dies fast nur Universitäten und Forschungseinrichtungen. Dies zeigt, wie eng die junge Firma aus Jena mit den führenden Instituten der Region verbunden ist. VirtualFab zeigte auf der Hannover Messe den Prototypen des neu entwickelten Quotienten-Pyrometers, dessen Serienfertigung noch 2007 beginnen wird. Mit Hilfe dieses mit Lichtleiter-Optik ausgestatteten Gerätes ist im industriellen Einsatz eine berü ...

30.05.2007

GreenLine Drehzahlsensoren - die neue Standardtypenreihe

Aus dem Hause JAQUET kommen neue Sensoren für die Drehzahlmesstechnik: Die Edelstahlgehäuse sind frontseitig hermetisch dicht und erfüllen IP 68, die Dauereinsatztemperatur kann bis 100 °C betragen. Die Sensoren erfassen berührungslos kleine Strukturen, wie z.B. Zahnräder ab Modul 0,5 und erzeugen Impulssignale deren Frequenz der Drehzahl und der Polzahl des Messrades entspricht. Frequenzbereiche 0…25000 Hz. Einige Typen sind auch einsetzbar als Näherungsschalter, z.B. in Anwendungen mit Hygieneanforderungen. Die Gehäuseformen sind M12- oder 5/8“-Gewindebecher bzw. Glattzylinder mit Flan ...

04.09.2007

SMART Solutions 2008 – RFID pur auf 144 Seiten

Ab sofort ist die Printausgabe „SMART Solutions 2008“ des rfid ready Verlages erhältlich. Den Leser erwarten neben einer kurzen Einführung in die RFID-Technologie, Interviews mit Branchenspezialisten sowie Fachbeiträge zu Standards und Frequenzbereichen. Der Schwerpunkt des Werkes liegt aber vor allem auf der ausführlichen Vorstellung bereits realisierter RFID-Projekte in unterschiedlichsten Branchen. Ergänzt wird die jährlich erscheinende Publikation durch eine Übersicht nationaler und internationaler Veranstaltungen einer Liste mit wichtigen Adressen rund um das Thema RFID sowie mit einer An ...

18.02.2008

INTERFACE Relations macht PR für Hightech-Unternehmen EnOcean

Das technologie-erfahrene Team von INTERFACE Public Relations betreut künftig strategisch, konzeptionell und operativ die EnOcean GmbH in allen Bereichen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad der EnOcean GmbH signifikant zu steigern. Die ersten Aktivitäten im Rahmen der gemeinsamen Zusammenarbeit wie etwa Redaktionsbesuche und Messeauftritte haben schnell eine hohe Resonanz in den Medien gefunden. „Agenda Setting und die Abstimmung sowie Einbettung der Tools und Aktionen in ganzheitliche Kommunikationskonzepte sind Schwerpunkte unserer PR-Arbeit. Mit diesen ...

24.04.2008

„Schlauer blauer Punkt“ soll Lebensmittelsicherheit verbessern

Mainz/Bonn - Im europäischen Vergleich geben die Deutschen am wenigsten Geld für Lebensmittel aus. Gleichzeitig steigen die Ansprüche ständig: Alles soll immer verfügbar sein, frisch, möglichst lange haltbar und das am besten unabhängig von Jahreszeiten. Dazu nutzen die Erzeuger raffinierte Methoden, uns die Lebensmittel schmackhaft zu machen. In der ZDF-Sendung „Abenteuer Wissen" http://abenteuerwissen.zdf.de wurde dokumentiert, wie die Wissenschaft dazu beiträgt, den Verbraucherwünschen nach hochwertigen Lebensmitteln zu entsprechen, die ganzjährig verfügbar, immer frisch und möglichst ...

30.05.2008

ZEHNMAL SCHNELLERE INSTALLATION MIT OPTISCHEN SENSOREN VON OMRON

Dank des neuartigen Montagesystems für E3FZ Sensoren kann auf den Einsatz von Muttern und Schrauben vollständig verzichtet werden – die Sensoren rasten einfach in die passende Bohrung ein. Das SecureClick-Montagesystem wurde eingehend geprüft und hat sich auch in Umgebungen, die hohen Vibrationen ausgesetzt sind, als sicher erwiesen. Die neuen hochleistungsfähigen optischen Sensoren von Omron zeichnen sich durch die beliebte platzsparende, kurze Bauform im zylindrischen M18-Format aus und verfügen über lichtstarke LED´s für große Reichweiten. Sie werden mit minimaler Varianz in der optischen ...

04.07.2008

Die Palette der Edelstahlsensoren von Omron wird durch neue Sensoren vervollständigt

Edelstahlgehäuse sind robuster und reinigungsmittelbeständiger als herkömmliche, in der Nahrungsmittelverarbeitungs- und -verpackungsindustrie verwendete Kunststoff- oder Zinkdruckgussgehäuse. Die stabile Konstruktion stellt sicher, dass Sensoren in Umgebungen mit Hochdruckreinigung oder mechanischer Belastung bis zu 20 mal länger als vergleichbare Sensoren effizient arbeiten können. Dadurch werden die Kosten für den Austausch reduziert und die Maschinenbetriebszeit wird verlängert. Die Gehäuse für Omron-Sensoren werden mit Hilfe des Metallpulver-Spritzguss-verfahrens hergestellt, das die Pro ...

04.07.2008

Neuer Omron-Farbsensor für die Null-Fehler-Produktion

Überragende Flexibilität bei der Konstruktion Der neue Sensor wurde auf der verbreiteten und bewährten E3X Lichtleiterverstärker-Plattform entwickelt, sodass er mühelos in vorhandene Maschinenkonstruktionen integriert werden kann. Die Sensorköpfe können nach Platzangebot sowie Montage- und Anwendungsanforderungen ausgewählt werden. So haben Maschinenhersteller die Möglichkeit, Konstruktionselemente bei der Entwicklung neuer Maschinen wiederzuverwenden oder zur Erfüllung besonderer Kundenwünsche Modifikationen vorzunehmen. Stabile Erfassung und einfache Einrichtung Der E3X-DAC-S wurde dafür en ...

04.07.2008

Drehzahl-Sensor

Die konventionelle Drehzahlmessung über Inkrementalgeber ist gerade angesichts des permanent steigenden Preiswettbewerbs weiter unter Druck geraten, da sie sich gegenüber anderen Methoden als relativ kostenintensiv erwiesen hat. Eine inkrementalgeberfreie und daher kostengünstigere Messmethodik führt über den Einsatz von Zahnrad-Sensoren, also elektronischen Magnetsensoren mit Hall-Elementen, die die Rotation von motornah fixierten, ferromagnetischen Zahnrädern erfassen. Sie profitieren auch davon, dass es eine Reihe von nichtmagnetischen Metallen gibt, die von Magnetfeldern ungehindert passi ...

30.10.2008

Positionssensor

Lernfähige, frei programmierbare Sensoren finden kontinuierlich immer breitere industrielle Anwendungsfelder. Die Bernstein AG präsentiert jetzt eine neue Generation von intelligenten Magnet-Sensoren, die gegenüber bisherigen Produkten in mehrfacher Hinsicht wichtige Fortschritte beschert. Der hier vollzogene Entwicklungsschritt von Ein-Punkt- zu Zwei-Punkt-Sensoren führt zu essentiellen Kostenvorteilen. Während bislang jeder Sensor nur eine Position messen konnte und entsprechend zwei Sensoren für den Messverlauf nötig waren, halbiert sich nun nicht nur die Anzahl der benötigten Sensoren, son ...

30.10.2008

Magnetische Mikrosensorik

Im Bereich der magnetischen Sensorik bietet die Bernstein AG bereits heute eine hochwertige Palette unterschiedlicher Produkte an, die sich bestens für z.B. Positions-, Winkel und/oder Drehzahl-Bestimmungen eignen und in zahlreichen Bereichen Anwendung finden. In zwei Entwicklungsrichtungen wird die Produktpalette jetzt ausgebaut. Immer komplexere und vor allem kompaktere Mess- und Steuerungs-Konfigurationen erfordern noch raumsparendere Komponenten. Aufgrund des Bedarfs an ständig weiter getriebener Miniaturisierung verbreitert die Bernstein AG ihr Portfolio in der magnetischen Sensorik um e ...

30.10.2008

Digitale Messtaster & Interface Module für flexible Mehrstellenmessvorrichtungen

Zur Auswertung der Messsignale stehen die neuen Interface-Module der MG-Serie zur Verfügung. Der modulare Aufbau und die einfach Montage auf DIN-Montageleisten erlauben einen flexiblen Einsatz. Mit diesem flexiblen System können bis zu 64 Messtaster über eine Schnittstelle ausgelesen werden. Als Schnittstellen stehen RS232C, BCD und verschiedene Feldsbussysteme wie z.B. Profibus zur Verfügung. Dadurch können große Messdatenmengen sehr schnell an übergeordnete Steuerungen oder Messrechner weitergeleitet werden. Die MG-Serie ermöglicht zudem die interne Auswertung von Spitzenwerten (PP, MAX, MI ...

07.11.2008

JENCOLOR bietet Spektral- und Farbsensorik - Qualität, die verpflichtet

Beide Firmen wollen gemeinsam Anwendungen in der RGB-LED-Beleuchtung und weitere Anwendungsfelder für integrierte Spektral- und Farbsensoren erschließen. Der Vorteil des Kunden liegt in Kombination von Sensor- Elektronik- und Optikkompetenz in einer Hand. Die langzeit-, umwelt- und temperaturstabilen JENCOLOR-Farbsensoren gewährleisten ohne Nachkalibrierung über die gesamte Lebensdauer der RGB-LED die Genauigkeit der Farbregelung wie am Tag der Auslieferung. Der hohe Qualitätsanspruch und die langjährige Erfahrung der JENOPTIK Polymer Systems in der Fertigung optoelektronischer Module sichern ...

09.12.2008

Der neue Transimpedanzverstärker MTI04E von MAZeT aus der JENCOLOR-Produkt-Familie

Jena, 5. Dezember 2008 – Die MAZeT GmbH stellt mit dem MTI04E auf der electronica gleich zwei neue Mitglieder der mehrkanaligen programmierbaren Transimpedanzverstärkers der Öffentlichkeit vor: Die neuen JENCOLOUR Signalverstärker beinhalten applikationsspezifische Ergänzungen zu den bisherigen MIT-ICs. Die Schaltkreise sind allgemein zum Einsatz bei der Signalaufbereitung von Sensoren mit mehrkanaligen Stromausgängen ausgelegt. Die höhere Empfindlichkeit und größere Dynamik der Verstärker ermöglichen den Anschluss von Fotodioden von Array- und Zeilensensoren wie JENCOLOUR Farbsensoren, selbs ...

10.12.2008

Mit JENCOLOR spektral Farbe messen

Für diese Sensoren sind in Verbindung mit Weißlicht-LEDs Genauigkeiten im Farbraum möglich, die das Vermögen des menschlichen Auges übertreffen. Die Genauigkeit wird dabei sehr stark von der Lichtquelle und der Kalibrierung der Sensoren bestimmt. In Applikationen mit höheren Ansprüchen zur Farbgenauigkeit sind dem Prinzip der 3-Element-Farbsensoren auf Grund der zur Verfügung stehenden Lichtquellen sowie einen höheren Aufwand zur Minimierung aller Fehler natürliche Grenzen gesetzt. Für solche Anwendungen empfehlen sich spektrale Technologien, die eine höhere Auflösung als 3 Kanäle haben. Typis ...

07.01.2009

AMS 5812

Mainz, Januar 2009, AMSYS GmbH & Co. KG (www.amsys.de), stellt eine neue Serie von mikromechanischen Drucksensoren (AMS 5812) mit analogem 0,5 – 4,5V Ausgang und I²C-Interface vor. Durch konsequente Ausnutzung von mikro-mechanischen und mikroelektronischen Technologien ist es gelungen, den gesamten einbaufertigen Drucksensor in einer Dual-In-Line Konfiguration (15 ´ 15mm²) zu realisieren. Während der Herstellung werden die Sensoren unter verschiedenen Drücken und Temperaturen individuell ausgemessen. Auf der Basis der Meßwerte können mit einem entsprechenden Algorithmus die Korrekturwerte ...

20.01.2009

Stark im Team Reimelt FoodTechnologie und Kidde Brand- und Explosionsschutz erlangen gemeinsame ATEX-Zertifizierung

Ratingen, 20.01.2009 Schutzsysteme sind in explosionsgefährdeten Bereichen obligatorisch. Wird die Qualität dieser Systeme zusätzlich durch eine öffentliche Prüfstelle zertifiziert, bedeutet das höchsten und zuverlässigsten Analgenschutz. Dies beweist auch die gemeinsame ATEX-Zertifizierung der kooperierenden Unternehmen von Reimelt FoodTechnologie und Kidde Brand- und Explosionsschutz (KBE). Als Generalunternehmer sorgt Reimelt dafür, dass Mahlanlagen und Silos, die durch die organischen Stäube von Kristallzucker oder Milchpulver einem erhöhten Sicherheitsrisiko unterliegen, mit Explosionsun ...

30.01.2009

colorPol®-Polarisatoren mit neuer breitbandiger Antireflexionsbeschichtung

Der Bedarf an High End IR-Polarisationsfiltern ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Für viele Anwendungen im infraroten Spektrum ist eine hohe Transmission über einen großen Wellenlängenbereich hinweg ein zwingendes Kriterium. Während unbeschichtete colorPol®-Polarisatoren eine Transmission von bis zu 91% bieten, schafft es die neue breitbandige Antireflexionsbeschichtung die Transmission im Wellenlängenbereich von 1.200 bis 1.500 nm auf herausragende 95-98% zu steigern. Diese neuen Beschichtungen vervollständigen das aktuelle Produktportfolio an standardisierten Antireflexionsbeschich ...

09.02.2009

MS5561C Barometrisches Mikro-Sensor Modul

PRODUKTPROFIL Das Drucksensormodul MS5561C besteht aus einem SMD-Hybrid, auf dem ein Druckdie und ein Verstärker-A/D-Interface-IC aufgebracht sind. Das Modul wandelt das gemessene druck- und temperaturabhängige Signal der Messzelle in zwei 16bit Datenworte. Herstellerseitig sind in dem Modul individuelle Koeffizienten abgelegt, die die hochgenaue Softwarekorrektur für die Druck- und Temperaturmessung durch einen externen Mikroprozessor erlauben. Ein 3-Draht-Interface dient zur Kommunikation mit dem externen Mikroprozessor, in dem durch eine einfache Rechenoperation die Messwerte mit den gespei ...

20.04.2009


Seite 1 von 20:  1 2  3  4  5  .. » 20





XML Fehler in Zeile 1: SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de