Veränderung in der obersten Führungsebene - SCHÄFER WERKE Gruppe erweitert Top-Management

Neunkirchen, 22. Oktober 2020. Die SCHÄFER WERKE Gruppe hat zum 1. Oktober 2020 eine Veränderung in ihrer langjährig erfolgreichen Geschäftsführung vollzogen. Neben dem geschäftsführenden Gesellschafter und Unternehmensgründer Theo Schäfer, wird die Unternehmensgruppe zukünftig von Marcus Düber, Michael Mockenhaupt und Guido Klinkhammer geleitet.

ID: 1854206
vorherige Meldung nächste Meldung


(blechnews) - Mit dem Management-Team geht die SCHÄFER WERKE Gruppe, bestehend aus EMW Stahl-Service-Center, SCHÄFER Lochbleche, SCHÄFER IT-Systems, SCHÄFER Container Systems und VIZUU sowie den zentralen Verwaltungsbereichen, neue Wege und legt damit die Geschicke der Unternehmensgruppe in die Hände von vier erfahrenen Führungskräften mit unterschiedlichen Stärken und Aufgabenschwerpunkten. Als ausgewiesene Experten sei das Management-Team die ideale Besetzung in Zeiten eines herausfordernden Marktumfeldes, so Theo Schäfer, geschäftsführender Gesellschafter.

Marcus Düber verantwortet seit 1. Oktober 2020 als kaufmännischer Geschäftsführer die Verwaltungsbereiche der SCHÄFER WERKE Gruppe. Der diplomierte Betriebswirt ist innerhalb der Unternehmensgruppe schon seit September 2016 als kaufmännischer Leiter bei der tschechischen Tochtergesellschaft SCHÄFER Sudex tätig und verantwortet seit Oktober 2018 die Ressorts Finanzen und Controlling.
Michael Mockenhaupt führt bereits seit November 2013 erfolgreich die Geschäfte des EMW Stahl-Service-Centers. Als Geschäftsführer verantwortet der diplomierte Kaufmann nun zusätzlich den Geschäftsbereich SCHÄFER Lochbleche. Somit liegen insbesondere die Geschicke der traditionellen Stahlblech-Sparten der SCHÄFER WERKE in Herrn Mockenhaupts Händen.

Guido Klinkhammer wechselte zum 1. Oktober 2020 als Geschäftsführer die Chef-Etage vom D.S.I. Getränkearmaturen Hersteller zu seinem ihm gut vertrauten ehemaligen Arbeitgeber SCHÄFER WERKE. In seinem Verantwortungsbereich befinden sich nun SCHÄFER WERKE, SCHÄFER Container Systems, SCHÄFER IT-Systems, VIZUU, die Auslandsgesellschaften SCHÄFER Sudex und SCHÄFER Container Systems North America. Einen Arbeitsschwerpunkt sieht der studierte Manager in dem weiteren Ausbau der Digitalisierungsprojekte der Unternehmensgruppe sowie dem strategischen Innovations- und Produktmanagement. „Wir stehen im Rahmen des digitalen und wirtschaftlichen Wandels vor spannenden Chancen, denen wir gemeinsam sehr positiv entgegensehen“, erklärt Guido Klinkhammer, Geschäftsführer SCHÄFER WERKE Gruppe.



Rainer Bröcher hat sich zum 30. September nach 8 Jahren erfolgreicher Tätigkeit als Geschäftsführer der SCHÄFER WERKE Gruppe verabschiedet. Die Unternehmensgruppe bedankt sich für die gute Zusammenarbeit und wünscht Herrn Bröcher weiterhin viel Erfolg.



Keywords (optional):

schaefer-werke, neunkirchen, edelstahl, rechenzentrum-datenmanagementsysteme, keg, lochbleche, emw,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die inhabergeführte SCHÄFER WERKE Gruppe mit Hauptsitz in Neunkirchen im Siegerland ist mit diversifizierten Geschäftsbereichen weltweit tätig: EMW Stahl-Service-Center, Lochbleche, Standard- und Sonderbehälter aus Edelstahl, Einrichtung für Rechenzentrum, Werkstatt und Betrieb sowie Datenmanagementsysteme für Ladungsträger. Diese Geschäftsbereiche arbeiten auf der gemeinsamen Grundlage hochwertigen Stahlfeinblechs, dessen Verarbeitung zu den traditionellen Kernkompetenzen des Unternehmens gehört.

Dies ist eine Meldung von

Leseranfragen:

KONTAKT PR · Agentur Schmalbrock
Alte Reichsstraße 5, D-86356 Neusäß,
Mobil: +49 152 0771 0402
Fax: +49 821 2440 7393
E-Mail: presse(at)kontaktpr.net



Kontakt / Agentur:



bereitgestellt von: KPR_AS
Meldung drucken  Meldung an einen Freund senden  

Datum: 22.10.2020 - 15:56
Sprache: Deutsch
News-ID 1854206
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: KONTAKT PR
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt:
Telefon:

Anmerkungen:



Diese Meldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Meldung


  • Groß, Mittel und Kleinformat mit schnellem Zugriff durch sipag Kragarmregale

    Wir haben ein Lager verwirklicht für Groß, Mittel und Kleinformat. Mit den neuen Kragarmregalen von sipag kann das schweizer Unternehmen von Metallerzeugnissen, schneller auf eingelagerte Bleche zugreifen. Die große Vielzahl unterschiedlicher Bleche könne ...

  • Digitalisierung der Produktionsprozesse

    Kürzere Belichtungszeiten, der vollständige Wegfall von Entwicklerchemie, ein höherer Automatisierungsgrad und die deutlich verbesserte Bildqualität haben SCHÄFER Container Systems dazu bewogen, den investitionsstarken Umstieg auf neueste digitale Röntgen ...

  • Absatzchancen mit neuer Zapfanlage draft2go

    Das Herzstück der Zapfanlage draft2go bildet ein 10 Liter KEG nach dem bewährten Zwei-Kammer-Prinzip mit Edelstahlblase und integrierter CO2-Versorgung. Eine dreiteilige EPP-Designisolierung schirmt das KEG effizient gegen thermische Einflüsse ab: Bei ein ...

  • Fertigungspräzision für die Informationstechnik

    Die Herausforderung in der Herstellung dieses Lochbildes ist das Verhältnis von Lochgröße (6 mm), Materialstärke (1,25 mm) und Stegbreite (0,7 mm). Die 0,7 mm feinen Stege dürfen bei der Produktion nicht reißen. Ebenso müssen die Stege nach der Produktion ...





XML Fehler in Zeile 1: SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de