5W - UV Spot macht auch schwierige Merkmale sichtbar

iiM AG bietet neue Technologie für die industrielle Bildverarbeitung

Meiningen, 28. Mai 2008. Mit dem neuen 5W - UV Spot bietet das Meininger Unternehmen iiM AG jetzt eine adäquate Lösung für die Qualitätskontrolle von Merkmalen, die unter normalen Lichtverhältnissen nicht sichtbar sind.

ID: 49958
vorherige Meldung nächste Meldung

(blechnews) - Bei der visuellen Qualitätssicherung ist das richtige und punktgenaue Ausleuchten zu prüfender Objekte von großer Bedeutung. Dabei erweist sich die Prüfung besonderer Merkmale, wie die von Rissen in Gussteilen oder der Schutzlackierung einer Oberfläche, mit normalen Beleuchtungen als enorm schwierig. Der neue 5W - UV Spot regt durch ein zuvor aufgebrachtes Fluoreszenzmittel verschiedenste Merkmale zum Leuchten an und macht sie damit für das menschliche Auge sowie für Kameras sichtbar.

Der Spot besteht aus einem kompakten Aluminiumgehäuse und verfügt über einen integrierten Beleuchtungscontroller. Ausgestattet mit einem Power-LED ist der 5W - UV Spot als statische oder geblitzte Variante lieferbar. Die Helligkeit ist entweder intern über ein Potentiometer oder extern über einen VC-Spannungseingang regelbar. Bei den Blitzvarianten kann zwischen Blitzzeiten von 10 bis 100 Mikrosekunden und einer Wiederholfrequenz von maximal 100 Hertz sowie von 20 bis 220 Mikrosekunden und einer Wiederholfrequenz von maximal 35 Hertz gewählt werden. Zudem sind die Triggermodi TTL ab 5 Volt oder SPS ab 15 bis 30 Volt einstellbar. Die Beleuchtung verfügt über einen Weitbereich-Spannungseingang von 19 bis 30 Volt und ist CE-, UL- sowie CSA-konform. Das speziell für die iiM AG gefertigte hochflexible und damit schleppkettentaugliche Anschlusskabel ist optimal für den Einsatz in rauer Industrieumgebung geeignet.

Standardmäßig werden zwei Kunststofflinsen mit einem Abstrahlwinkel von 10 oder 25 Grad mitgeliefert, wobei zukünftig ist auch der Einsatz hochwertiger Glaslinsen geplant ist. Die benutzerfreundliche Konzeption ermöglicht das schnelle Wechseln der Linsen ohne großen Aufwand.

Neben der UV - Variante sind auch Power - LED Spots mit weißem und rotem Licht lieferbar. Im Vergleich mit herkömmlichen Leuchtmitteln verfügen LEDs über eine deutlich längere Lebensdauer. Indem sie sehr homogenes Licht in einem engen Wellenbereich erzeugen, sind LED-Beleuchtungen äußerst effektiv und daher besonders für den industriellen Einsatz interessant.






Keywords (optional):

presse, mitteilung, beleuchtung, industrielle-bildverarbeitung, led, spot,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Wir liefern Lösungen!

Die iiM AG wurde 1998 gegründet und versteht sich als Anbieter für Komplett-Lösungen im Bereich der optischen Messtechnik. Mit 15 Mitarbeitern liefert das in Meiningen ansässige Unternehmen Komplett-Lösungen für die Prozess-, Koordinaten und Kabelmesstechnik und produziert eigene innovative Beleuchtungssysteme für diesen Bereich. Zertifiziert nach DIN EN 9001:2000 garantiert die iiM AG eine gleichbleibend hohe Qualität.

Dies ist eine Meldung von

Leseranfragen:

Daniela Krapick - Presse-und Öffentlichkeitsarbeit

iiM AG measurement + engineering
Auf der Höhe 1
98617 Meiningen

Fon: 03693/8858514
Fax: 03693/8858511
E-Mail: krapick(at)iimag.de



Kontakt / Agentur:



bereitgestellt von: DKrapick
Meldung drucken  Meldung an einen Freund senden  

Datum: 28.05.2008 - 12:18
Sprache: Deutsch
News-ID 49958
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: iiM AG measurement + engineering
Ansprechpartner: Daniela Krapick Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Meiningen
Telefon: 03693/8858514

Anmerkungen:



Diese Meldung wurde bisher 550 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Meldung


  • Weniger Additiv und mehr Kontrolle

    Quickborn, den 06. April 2021 – Mit dem MLA1000 hat die MBA Instruments GmbH die elektrische Leitfähigkeitsmessung in Öl revolutioniert und einen neuen Standard im Bereich der kontinuierlichen Messung gesetzt. Dank dauerhafter Überwachung und geringerem A ...

  • Vertriebspartner für Deutschland, Österreich, Tschechien, Liechtenstein und die Schweiz

    Zum 1. April 2021 übernimmt die Althen GmbH Mess- und Sensortechnik als exklusiver Distributor den Vertrieb von Dehnungsmessstreifen (DMS) von TML für Deutschland, Österreich und Tschechien sowie als nicht-exklusiver Distributor für die Schweiz und Liecht ...

  • Präzisions-Analog Messmodul von KNESTEL zur Messung im Hochvolt-Bereich

    Mit unserem neu entwickelten PAM (Präzisions-Analog-Messmodul) haben wir uns an den Anforderungen der Elektromobilität orientiert. Der Einsatz in der Ladetechnik oder bei Komponententests von Batterien, mit der Technologie des PAM ist beides möglich. Jedo ...

  • Schnelle EMV-Vorprüfungen ermöglichen kürzere Entwicklungszeiten

    Das als innovativer Produktentwickler für CE- und Medizingeräte bekannte Unternehmen BEDEK aus Dinkelsbühl eröffnet mit seiner Vollabsorberhalle ein Labor, das schnelle EMV-Vorprüfungen ermöglicht. Dieses kann von Entwicklern und anderen Nutzern kurzfrist ...

  • Intelligente Sensoren sofort einsatzfähig

    Anwender von Messtechnik benötigen zunehmend mehr Möglichkeiten der Vernetzung und Digitalisierung. Spätestens, wenn es darum geht, verschiedene Standorte auszurüsten, stellt sich die Frage, wie es gelingt, die Messdaten an einer zentralen Stelle zusammen ...





XML Fehler in Zeile 1: SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de