Differenzdrucksensor misst mit ±0,5 % Genauigkeit

Der EE600 Differenzdrucksensor für HLK-Anwendungen bietet eine hohe Messgenauigkeit von ±0,5 % vom Endwert und vier einstellbare Druckmessbereiche.

ID: 1756629
vorherige Meldung nächste Meldung


(blechnews) - Der EE600 von E+E Elektronik misst den Differenzdruck im Bereich von 0…1000 Pa oder 0….10 000 Pa mit einer Genauigkeit von ±0,5 % vom Endwert. Der Sensor ist für HLK-Anwendungen bestimmt und eignet sich für Luft sowie alle nicht brennbaren und nicht aggressiven Gase.

Der EE600 ist ideal für die zuverlässige Differenzdruckmessung in Lüftungs- und Klimakanälen und zur Filterüberwachung. Der Sensor ist in zwei Varianten für Drücke bis 1000 Pa und 10 000 Pa erhältlich. Über DIP-Schalter sind jeweils vier Druckmessbereiche einstellbar (0…250 / 500 / 750 / 1000 Pa oder 0…2500 / 5000 / 7500 / 10 000 Pa). Das piezoresistive Drucksensorelement arbeitet ohne Gasdurchfluss und besitzt eine ausgezeichnete Langzeitstabilität.

Analogausgang und Display
Der EE600 stellt die Messwerte als Strom- und Spannungssignal an den Federzugklemmen zur Verfügung. Das große, beleuchtete Grafikdisplay zeigt den gemessenen Differenzdruck gut lesbar wahlweise in [Pa], [mbar], [inch WC] oder [kPa] an.

Funktionales und robustes Gehäuse
Das robuste IP65 / NEMA 4 Gehäuse mit außenliegenden Montagelöchern erlaubt eine rasche Montage des Sensors mit geschlossenem Deckel. Das spart Zeit bei der Installation und schützt die Elektronik vor Schmutz und Beschädigungen. Für den amerikanischen Markt ist am Gehäuse eine Knockout-Öffnung für einen ½“ Conduit-Anschluss vorgesehen.

Volle Konfigurierbarkeit
Der EE600 bietet umfangreiche Justage- und Konfigurationsmöglichkeiten. Über DIP-Schalter auf der Platine können die verschiedenen Druckmessbereiche, das Ausgangssignal, die Ansprechzeit sowie die Einheit für die Messwerte und die Displaybeleuchtung eingestellt werden. Mittels Taster lässt sich außerdem eine Nullpunkt- und Endwert-Justage durchführen.



Keywords (optional):



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Meldung von

Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:



bereitgestellt von: EE_Elektronik
Meldung drucken  Meldung an einen Freund senden  

Datum: 25.09.2019 - 13:52
Sprache: Deutsch
News-ID 1756629
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: E+E Elektronik Ges.m.b.H
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt:
Telefon:

Anmerkungen:



Diese Meldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Meldung


  • topometric-Niederlassungen unter neuer Führung

    Edvard Mago leitet seit September 2019 die topometric-Standorte in Bayern. Der 45-jährige Mess-Spezialist übernimmt ein Team von 15 Ingenieuren, das alle Messaufgaben der industriellen Messtechnik für den Raum Bayern betreut. Edvard Mago hat die Entwicklu ...

  • LogTag UTRED30-WiFi für die Impfstoffüberwachung !

    Dieser WLAN-fähige Datenlogger mit externem Fühler überzeugt durch sein Display mit 30-Tage-Statistikdisplay und wird hauptsächlich bei Temperaturmessungen eingesetzt, wo es erforderlich ist, auf die gemessenen Daten ohne PC zuzugreifen und einen unmittel ...

  • The Quality Show Rosemont, IL: HAFNER Aussteller auf US Messe

    Eineinhalb Jahre nach erfolgreichem Start der Geschäftsaktivitäten der mexikanischen Tochtergesellschaft in Querétaro, nimmt HAFNER nun erstmalig als Aussteller an einer wichtigen US-Messe teil. Ab dem 24.Oktober stellt sich die Philipp Hafner GmbH & ...

  • Keine Siesta in Querétaro, Mx

    Der Experte für Mehrstellenmesstechnik aus Fellbach verfolgt seinen Internationalisierungskurs konsequent. Nachdem die Firma zuvor bereits in den Fokusmärkten USA, China und Brasilien durch dort ansässige Partner vertreten wurde, folgte im letzten Mai die ...





XML Fehler in Zeile 1: SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de