InnoSenT blickt auf erfolgreiche IFSEC 2019 zurück

Das Unternehmen stellte auf dem Security Event seine innovative Radartechnik für den Sicherheitsmarkt aus.

ID: 1738248
vorherige Meldung nächste Meldung


(blechnews) - Donnersdorf, 17.07.2019. InnoSenT nahm vom 18. bis 20. Juni 2019 an der IFSEC 2019 in London teil. Auf dem internationalen Messe-Event für Sicherheitstechnik präsentierte das Vertriebsteam die neuesten Radarlösungen der Security Industrie. Bereits zum zweiten Mal war das Radartechnikunternehmen als Aussteller auf der IFSEC vertreten. Mit 27.000 Fachbesuchern zählt die Show zu den wichtigsten Messen der Branche. Die Radarexperten ziehen nach drei Messetagen positive Bilanz.
„Die diesjährige IFSEC übertraf unsere letzte Teilnahme im Jahr 2017 deutlich. Die Fachbesucher zeigten enormes Interesse. Wir arbeiten immer intensiv daran, unsere Produkte und die Technologie voranzutreiben. Umso schöner war es, auf der Messe das Lob dafür zu erhalten.“, so Christian Bömmel, Leiter Vertrieb & Marketing bei InnoSenT, und ergänzte: „Die zeitintensive Messevorbereitung hat sich gelohnt. Die IFSEC war ein großer Erfolg für das gesamte Team.“

Im Gegensatz zum Vorjahr entschied sich das Unternehmen, sich bei ihrer Messeplanung allein auf die Sicherheitsbranche zu konzentrieren. Aufgrund der Beliebtheit und der Internationalität hatte die IFSEC für die Radarexperten Priorität.
InnoSenT reagiert so auf einen aktuellen Markttrend im Security Bereich: Die Nachfrage nach Radarlösungen steigt. Mit Fortschritt der Technologie ergeben sich neue Einsatzmöglichkeiten für Sicherheitstechnikhersteller. Die neuen Radaranwendungen wecken zunehmend das Interesse der Branche. Dies spiegelte sich laut InnoSenT nicht nur bei der Zahl der Anfragen, sondern auch bei den Messebesuchern der IFSEC wider.

Bömmel erläutert diese Entwicklung wie folgt: „Immer mehr Sicherheitsexperten haben Radartechnik auf dem Schirm und setzen sich damit auseinander. Dank unserer Innovationen ermöglichen wir Ihnen beste und modernste Technik zu günstigen Konditionen. Während früher die Sensorik nur über wenige Spezialisten wie InnoSenT dem Markt zu Verfügung stand, wächst nun langsam die Zahl der Integratoren und Radarprodukte. Dadurch steigen die Anforderungen und der Wettbewerb. Um unsere führende Position weiter auszubauen, war die IFSEC für uns obligatorisch.“



Das moderne Ambiente des Messestands lud zum Verweilen ein und schaffte Raum für anregende Gespräche über Radartechnologie. Der persönliche Kontakt vor Ort mit Interessenten ist laut InnoSenT hilfreich, um die komplizierte Technik dem Fachpublikum näher zu bringen. Die bildreiche und multimediale Gestaltung veranschaulichte die Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten der Technik.
InnoSenT präsentierte auf der 42 m² großen Standfläche ihre Produktsensationen für den Security Massenmarkt: Das Radarsystem INS und die iSYS-50xx-Serie.

Das Highlight bildeten die neuen Produkte iSYS-5011 und -5021 mit exklusiver Smart Tracker Lizenz. Damit steht dem zivilen Sicherheitsmarkt erstmals eine zuverlässige Tracking Funktion zu Verfügung.
Der Smart Tracker filtert und clustert einzelne Radardetektionen zu Objekten und ermöglicht deren präzise Verfolgung über eine bestimmte Zeit hinweg. Die angewendete Signalverarbeitung der Systeme erleichtert den Sicherheitstechnikherstellern die Radarintegration in ihr eigenes Produkt und beschleunigt die Time-To-Market-Phase.

Während die iSYS-50xx Serie mittlere bis große Bereiche überwacht, detektiert der INS Bewegungen in naher Umgebung. Der kompakte Sensor ist eine Kombination aus Bewegungsmelder und berührungsloser Schalter für den Security und Building Automation Bereich. Alle Informationen zu den Produkten sind auf der Unternehmenswebsite unter www.innosent.de zu finden.

Die InnoSenT GmbH möchte sich bei den zahlreichen Besuchern und für die informativen Gespräche herzlich bedanken. Weitere Impressionen aus den drei Messetagen finden Sie auf den Social Media Kanälen des Unternehmens.



Keywords (optional):

ifsec, ifsec-2019, messe, sicherheitsmesse, london, innosent-gmbh, smart-tracker, radarsensorik, radar-fuer-sicherheitstechnik, radarexperte, radartechnik, radar-tracker, sicherheitsanwendung, sicherheitstechnik, radarsensor, radarsystem,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die InnoSenT GmbH

Die InnoSenT GmbH aus Donnersdorf wurde 1999 gegründet und ist weltweit eines der führenden Unternehmen im Bereich Radartechnik. Als Hersteller und Entwickler bietet das Unternehmen die ganze Bandbreite von Engineering Dienstleistungen an – von der kundenspezifischen Entwicklung bis hin zur Serienfertigung. Dank dem starken Fokus auf Qualität und Innovation ist die InnoSenT GmbH seit Jahren weltweit auf Erfolgskurs.
Mehr Informationen unter www.InnoSenT.de

Dies ist eine Meldung von

Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:


InnoSenT GmbH
Marion Henneberger
Marketing & PR Assistentin
Am Rödertor 30
97499 Donnersdorf

Telefon:+49 9528 9518-0
Mail: marketing(at)innosent.de
www.innosent.de



bereitgestellt von: InnoSenT_GmbH
Meldung drucken  Meldung an einen Freund senden  

Datum: 17.07.2019 - 15:44
Sprache: Deutsch
News-ID 1738248
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: InnoSenT GmbH
Ansprechpartner: Marion Henneberger Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Donnersdorf
Telefon: +49 9528 9518-0

Anmerkungen:



Diese Meldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Meldung


  • InnoSenT: Neustrukturierung der Geschäftsbereiche

    Donnersdorf, 09.10.2019. Im zwanzigsten Jubiläumsjahr geht die InnoSenT GmbH neue Wege. Auf die kürzlich vorgestellte „#wellenreiter“-Firmenphilosophie, folgt eine personelle Umstrukturierung der Geschäftsbereiche Automotive und Industrie. Seit September ...

  • Sensor- und Messtechnik für die industrielle Digitalisierung

    „Ein grundlegender Bestandteil von IoT, der digitalen Transformation und Industrie 4.0 basiert auf Automation, die ohne zuverlässige und flexible Sensor- und Messtechnik als Komponente oder in Komplettsystemen nicht denkbar ist. Die SPS 2019 ist für uns d ...

  • VINCI Energies baut mit EloTec Wartungsexpertise im Pharmabereich aus

    Actemium, die VINCI Energies-Marke für industrielle Prozesslösungen, hat den Geschäftsbereich Wartung des 1994 gegründeten Unternehmens enUMtec, das zuletzt unter EloTec Kalibriertechnik GmbH firmierte, übernommen. Als führender Full-Service-Provider baut ...

  • Analoger Feuchte- und Temperatursensor HTU(F)353X

    AMSYS GmbH & Co. KG (http://www.amsys.de) präsentiert eine analoge Variante des Feuchtigkeitssensors der Serie HTU(F)353X. Ideal und schon in einem kleinen Plug- und Play-Kunststoff-Gehäuse (27 x 12 x 7 mm³) findet dieses Feuchtigkeitsmodul immer mehr ...

  • Wellenreiter in Donnersdorf

    Donnersdorf, 25.07.2019. Das unterfränkische Radartechnikunternehmen feiert in diesem Jahr 20-jähriges Firmenbestehen. Zum gegebenen Anlass veranstalte die InnoSenT GmbH am 06.07.2019 ein Sommerfest: Dies stand im Zeichen des neuen Teammottos „#Wellenreit ...





XML Fehler in Zeile 1: SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de