Isabellenhütte liefert komfortable Shunt-Lösung für Strommessung bei E-Mobility

BAC-Shunt: Mini-Platine ermöglicht direktes Abgreifen der Mess-Signale

Das Besondere am neuen BAC-Shunt der Isabellenhütte ist die Einheit aus Shunt und Platine, durch die ein direktes Abgreifen der Messsignale möglich ist. Anwendern wird damit zum einen eine sichere Übertragung der Mess-Signale gewährleistet und zum anderen ein zusätzlicher Prozessschritt erspart.

ID: 1715883
vorherige Meldung nächste Meldung


(blechnews) -


Das technische Konzept des innovativen Präzisionswiderstands ist einzigartig und ermöglicht eine deutlich flexiblere und effizientere Signalübertragung als bei herkömmlichen Shunts. Der BAC wird komplett mit Mini-Platine und Sense-Kontakt für die Strommessung geliefert. Statt über aufwendige Lösungen wie aufgeschweißte Kontaktpins, Flex-Kabel oder Anbindung an die Auswerteelektronik auf der Hauptplatine kann das Messsignal direkt vom BAC-Widerstand abgegriffen werden. Ein Steckverbinder dient zum Abgriff der Spannungswerte in die übergeordneten Systeme des Kunden.
Die Widerstandswerte des Kupfer-Manganin-Shunts BAC betragen 0,1 mOhm (320 A). Eine weitere, niederohmigere Variante ist für Strommessungen bis 550 A (0,05 mOhm) ausgelegt. Der Shunt ist geeignet für Nennleistungen bis 15 W. Es sind aber auch andere Widerstandswerte möglich.

Schlankere Fertigungsprozesse und flexiblere Konstruktion

Insbesondere im Bereich der kleinen und mittleren Stückzahlen bringt der BAC-Stromsensor aufgrund der vereinfachten Prozesse – es entfällt zum Beispiel das Aufschweißen der Pins - deutliche Kostenvorteile. Die Hauptanwendung liegt in der Strommessung für elektronische Batterie-Managementsysteme in Gabelstaplern, E-Scootern sowie anderen Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Weitere bisherige Anwendungen sind Strommessungen in Schweißgeräten.

Die Anwender erhalten mehr Möglichkeiten beim Aufbau ihrer Produkte. Da die Auswertung der Messsignale nicht auf der Leiterplatte der Anwendung erfolgt, muss der BAC-Shunt nicht zwingend auf der Elektronik platziert werden.

Hochpräzise und langzeitstabile Messergebnisse

Ein weiterer Vorteil des Shunt-Aufbaus mit Platine liegt in den hochpräzisen, langzeitstabilen Messergebnissen. Beim BAC bildet die von der Isabellenhütte entwickelte Speziallegierung Manganin® das Widerstandselement, das zwischen zwei Kupferbänder mittels Elektronenstrahl verschweißt ist. Manganin® zeichnet sich durch eine äußerst geringe Temperaturabhängigkeit aus. So liegt der Temperaturkoeffizient TK bei der BAC-Reihe im Bereich 100 ppm/K, im Vergleich dazu hat Kupfer einen TK von 4.000 ppm/K. Entfallen also die Sense-Pins und wird das Messsignal direkt an der Unterseite der Platine von der Manganin-Widerstandslegierung abgegriffen, ist auch der negative Einfluss von Kupfer auf den Temperaturkoeffizienten weitestgehend eliminiert.



Kundenspezifische Ausführungen des Standardprodukts

Der BAC-Shunt ist ein Standard-Bauelement, kann jedoch kundenspezifisch für die jeweilige Anwendung adaptiert werden; zum Beispiel bei den Widerstandswerten, der Größe oder der Wahl der Steckverbinder. Um Übergangswiderstände durch Oxidation zu vermeiden, kann darüber hinaus eine Variante mit verzinnten bzw. vernickelten Kupferanschlüssen geliefert werden. Die Isabellenhütte garantiert eine präzise Messung und dauerhafte Übertragung der Messsignale über die gesamte Lebensdauer und somit auch die Prozesssicherheit des kompletten Bauteils.



Keywords (optional):



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG ist seit 1827 im Besitz der Familie Heusler. Heute zählt sie zu den weltweit führenden Herstellern von niederohmigen Präzisions- und Leistungswiderständen. Mit der Erfindung des bis 2014 patentierten ISA-WELD®-Verfahrens setzte das Unternehmen Maßstäbe. Weitere Unternehmensbereiche sind die Herstellung von Präzisionslegierungen sowie Messtechnikprodukte. Die Messtechnik der Isabellenhütte gilt als führend im Bereich der shuntbasierten Strom-Messtechnik. Unter dem Markennamen ISAscale® fasst das Unternehmen seine Präzisions-Mess-Systeme zusammen. Am Firmensitz und Produktionsstandort Dillenburg (Hessen) sind rund 900 Mitarbeiter beschäftigt.

Dies ist eine Meldung von

Leseranfragen:

Kai Thorsten Schöndorf
Product Management Sales Components
Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG
Eibacher Weg 3 – 5
D-35683 Dillenburg
Tel.: +49 (0)2771 / 934-285
kai-thorsten.schoendorf(at)isabellenhuette.de



Kontakt / Agentur:

Wassenberg Public Relations für
Industrie & Technologie GmbH
Rollnerstr. 43
D-90408 Nürnberg
Michaela Wassenberg
Tel.: +49 (0)911 / 598 398-0
Fax: +49 (0)911 / 598 398-18
m.wassenberg(at)wassenberg-pr.de



bereitgestellt von: Wassenberg
Meldung drucken  Meldung an einen Freund senden  

Datum: 18.04.2019 - 12:42
Sprache: Deutsch
News-ID 1715883
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt:
Telefon:

Anmerkungen:



Diese Meldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Meldung


  • ALTHEN wird exklusiver Distributor für ASC

    Zu den Produkten, die alle das Qualitätszeichen „Made in Germany“ tragen, gehören beispielsweise uniaxiale, biaxiale und triaxiale kapazitive Beschleunigungssensoren mit großen Frequenzbereichen, großer Beständigkeit gegen wiederholte Stoßbelastungen und ...

  • Neues, WLAN-fähiges LogTag® Interface LTI-WiFi !

    Mit diesem LTI-WiFi können Datenlogger ohne PC und extra installierte Software ausgelesen werden. Die vom Logger ausgelesenen Daten sind verschlüsselt und werden automatisch zu einem gesicherten Server übertragen. Die übertragenen Daten können unmittelbar ...

  • ELMED auf dem 13. Praxistag Korrosionsschutz und beim Internationalen Symposium Pipelinetechnik

    Mit rund 270 Teilnehmern und 27 Ausstellern erreichte der 13. Praxistag Korrosionsschutz einen neuen Aussteller-Rekord und bot seinen Teilnehmern noch mehr Abwechslung als in den Vorjahren. Mit unterschiedlichsten Vortragsthemen konnten sich die Teilnehme ...

  • Beamex führt eine bessere Methode für Werkstatt-Kalibrierungen ein

    „Das neue Beamex-Kalibrier-Arbeitsplatzsystem CENTRiCAL ist das Ergebnis jahrzehntelanger Erfahrung in der Bereitstellung von Lösungen für Werkstatt-Kalibrierungen im Bereich der industriellen Prozessindustrie“, schildert Juha Salimäki, Vertriebsleiter be ...

  • Hochgenauer Differenzdrucksensor für niedrige Druckbereiche

    Mit dem EE610 erweitert E+E Elektronik sein Angebot für die Differenzdruckmessung. Der neue Sensor misst niedrige Differenzdrücke bis ±100 Pa mit einer Genauigkeit von ±0,5 Pa. Durch die einstellbaren Messbereiche und weitere vielfältige Konfigurationsmög ...





XML Fehler in Zeile 1: SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de