InnoSenT begeisterte Fachbesucher auf der Security 2018

Radarexperte erfährt als Aussteller des Sicherheitsevents starke Besucherresonanz.

ID: 1667883
vorherige Meldung nächste Meldung


(blechnews) - Donnersdorf, 02.11.2018. Vom 25.-28.09.2018 stellte die InnoSenT GmbH auf der Security ihre Radarlösungen für den Sicherheitsbereich den rund 36.000 Fachbesuchern der Leitmesse für zivile Sicherheit in Essen vor. Bereits zum zweiten Mal war das mittelständische Unternehmen aus Unterfranken vor Ort und verzeichnete einen deutlichen Besucherzuwachs auf ihrem Messestand in Halle 7. Dies ist unter anderem auf die Produkte zurückzuführen, die durch fortschrittliche Technik und deutlichen Nutzwert für Kunden sowie Endanwender überzeugen. Aufgrund der zusätzlichen Messepräsenz erschien das Unternehmen auf dem Radar vieler Sicherheitsprofis: InnoSenT war Finalist bei zwei Preisverleihungen und veranstaltete einen Vortrag von Produktmanager Christian Düring.
Unter dem Slogan „Rely on more Senses“ referierte Düring im Rahmen des Security Expert Forum über den derzeitigen Stand der Radartechnologie und erläuterte welche Möglichkeiten sich daraus für Sicherheitsanwendungen ergeben. Der Vortrag stieß auf durchweg positive Rückmeldungen und beeindruckte mit veranschaulichendem Bild- und Videomaterial. So weckte Düring auch das Interesse für die Produktneuheit iSYS-5020, welches InnoSenT als Highlight erstmalig auf der Security 2018 der Öffentlichkeit präsentierte. Als Vorbild für das neue Radarsystem diente der im Jahr 2017 entwickelte iSYS-5010. Die zwei Radarlösungen erfreuten sich insbesondere wegen der möglichen Technikfusion und ihrer Features an großer Beliebtheit auf der Security. Die Eigenschaften der Beiden stimmte das Unternehmen optimal auf die Kombination mit Sicherheitssystemen ab und verbesserte die Effizienz und Zuverlässigkeit der Überwachung. Denn die Produkte erlauben die Definition von Gefahrenbereichen bzw. unkritischen Zonen. Durch die Weiterverarbeitung der Informationen können detektierte Objekte sogar als z. B. Mensch, Tier oder Fahrzeug klassifiziert werden. Die Radarsysteme sind zudem nicht von Wetter- oder Lichtverhältnissen beeinflussbar. Dank dieser Vorzüge werden Fehlalarme bei der Überwachung auf ein Minimum reduziert. Anhand der Filterung und Zonen lassen beide Systeme die gezielte, anonyme Bereichsüberwachung innerhalb eines großen Erfassungsbereiches zu.


Aufgrund seines Innovationswerts wählten zwei kompetente Jurys aus der Branche den iSYS-5010 zum Finalisten des Security Innovation Awards 2018 und des GIT SICHERHEIT Award 2019. „Diese Nominierung war für unser Unternehmen von großer Bedeutung. Auch wenn wir keine Auszeichnung erhielten, war es ein großer Gewinn. Radar ist im Vergleich zu anderer Sicherheitstechnik kaum in der Branche vertreten. Die Wettbewerbe und die Security Essen 2018 boten eine großartige Gelegenheit die Radarsensorik als Sicherheitsanwendung in den Fokus zu rücken und über ihre Vorzüge zu informieren. Denn die Nachfrage und das Informationsbedürfnis über die Technologie wächst.“, äußerte sich Christian Bömmel, Head of Sales & Marketing des führenden Radartechnik-Unternehmens.
Das fünfköpfige Team auf dem Messestand von InnoSenT bestätigt das gestiegene Interesse und freute sich insbesondere über die gewachsene Zahl der hochwertigen und intensiven Fachgespräche über innovative Radartechnologie. Das moderne Design und die starke Multimedia-Darstellung lockten zahlreiche Besucher an und luden zum Verweilen ein. Die positive Resonanz und der offene Austausch mit Sicherheitsexperten während der Messetage mit Sicherheitsexperten ergaben neue Einblicke und Inspiration für zukünftige Zusammenarbeiten, Verbesserungen und Innovationen. Somit wertet InnoSenT auch in diesem Jahr die Ausstellung auf der Security Essen als Erfolg. Nach dieser erlebnisreichen Fachmesse bereitet sich das Unternehmen bereits auf das nächste große Event vor: Die Electronica 2018 in München. Weitere Impressionen und Videoberichte über den Messeaufenthalt und den vorgestellten Produkten stehen zum Abruf auf den Social Media Kanälen der InnoSenT GmbH bereit.



Keywords (optional):

security-2018, security-event, radartechnologie, innosent-gmbh, radarsensor, security-innovation, produktinnovation, isys, 5010, isys, 5020, ins, rely-on-more-senses, sicherheitstechnik,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die InnoSenT GmbH aus Donnersdorf wurde 1999 gegründet und ist weltweit eines der führenden Unternehmen im Bereich Radartechnik. Als Hersteller und Entwickler bietet das Unternehmen die ganze Bandbreite von Engineering Dienstleistungen an – von der kundenspezifischen Entwicklung bis hin zur Serienfertigung. Dank dem starken Fokus auf Qualität und Innovation ist die InnoSenT GmbH seit Jahren weltweit auf Erfolgskurs.
Mehr Informationen unter www.InnoSenT.de

Dies ist eine Meldung von

Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:

Pressekontakt

InnoSenT GmbH
Marion Henneberger
Marketingassistenz
Am Rödertor 30
97499 Donnersdorf

Telefon:+49 9528 9518-0
Mail: marketing(at)innosent.de
www.innosent.de



bereitgestellt von: InnoSenT_GmbH
Meldung drucken  Meldung an einen Freund senden  

Datum: 07.11.2018 - 10:41
Sprache: Deutsch
News-ID 1667883
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: InnoSenT GmbH
Ansprechpartner: Marion Henneberger Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Donnersdorf
Telefon: +49 9528 9518-0

Anmerkungen:

Wörter: 532
Sperrfrist: Keine
Veröffentlichung nur mit Quellennachweis und Belegexemplar erwünscht.



Diese Meldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Meldung






XML Fehler in Zeile 1: SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de