Messsysteme zur Überprüfung von Druckluftbremsen an Nutzfahrzeugen im Prüfstand

Druck mit Sicherheit durch die Messtechnik von BMC Messsysteme GmbH (bmcm)

ID: 1656214
vorherige Meldung nächste Meldung


(blechnews) - Maisach/München. In großen Nutzfahrzeugen, wie LKWs und Omnibussen, kommen pneumatische Bremsen zum Einsatz. Diese sogenannten EBS arbeiten mit Druckluft und müssen regelmäßig auf ihre volle Funktionsfähigkeit überprüft werden. Im Prüfstand kommen hierzu Drucksensoren und ein Messsystem zum Einsatz. bmcm hat mit seinem universellen Messgerät, das grundsätzlich für die verschiedensten physikalischen Größen geeignet ist, für diese Applikation eine Lösung entwickelt, die höchste Genauigkeit auch bei dynamischen Vorgängen bietet.

Das Messsystem nimmt die Signale der an den Messpunkten angeschlossenen Drucksensoren auf und kann – je nach Geräteausführung – bis zu 16 Drücke gleichzeitig messen. Die zeitsynchrone Erfassung der Bremsdrücke ist unerlässlich für die korrekte Darstellung der Wirkungskurve. Die passende Ausgangsspannung für die Sensorversorgung kann konfiguriert werden und stellt somit eine breite Unterstützung der meisten Sensoren dar.

Mit der Software NextView®4 – ebenfalls aus dem Haus der BMC Messsysteme GmbH ist die Darstellung und Auswertung der Signale bzw. der Druckkurve jedes einzelnen Rades sofort ohne zeitaufwändige Programmierung möglich.
So werden Leckagen und unzureichende Druckverteilungen sofort sichtbar.

Der Messvorgang und die Analyse finden automatisch statt und sparen somit Zeit und eliminieren Ablesefehler.

Durch den modularen Aufbau der Messanlage kann diese Lösung sowohl als eigenständiges Druckmesssystem oder integriert in einen Prüfstand verwendet werden.

Das Messsystem AMS42/84-LAN16fx bietet im Detail:
- 8 bzw. 16 analoge Eingänge mit 250kHz Summenabtastrate; 16Bit Auflösung
- synchronisiert in Echtzeit
- Je Kanal mit einem Messverstärker zur Signalanpassung ausrüstbar (5B kompatibel)
- Individuelle Steckverbinder pro Kanal
- Galvanische Trennung pro Kanal
- Sensorversorgung je Kanal ebenfalls galvanisch getrennt
- 32 digitale Eingänge
- 3 Zähler


- Anschluss für Visualisierung und Speicherung zum PC über Netzwerk (TCP/IP)

Nach dem Motto "Alles aus einer Hand": Die gemeinsame Entwicklung von bmcm Hardware und Software ermöglicht eine optimale Abstimmung aufeinander. Mit NextView werden die Möglichkeiten des Messsystems voll ausgeschöpft.

Weitere Informationen befinden sich auf der Website der BMC Messsysteme GmbH (bmcm) unter: http://www.bmcm.de



Keywords (optional):

bmcm, lan, nextview, ams42, ams84, ebs, software, druckluftbremse, zaehler, loesung, muenchen, pruefstand, messsystem, messtechnik, nutzfahrzeug, bremsen,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

*** Über die BMC Messsysteme GmbH *** 

Die BMC Messsysteme GmbH wurde 1994 als eigenständige GmbH gegründet mit Firmensitz in Maisach, ca. 30 km westlich von München. Als eine der einzigen deutschen Firmen werden bei bmcm alle Produkte vollständig in Deutschland selbst entwickelt und produziert. Die Produkte der BMC Messsysteme GmbH aus der PC Messtechnik stehen damit für Qualität "Made in Germany". Großer Wert wird auf die Einhaltung eines hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis gelegt. Durch die Einführung eines Direktvertriebs können Kunden von den Vorteilen des direkten Kontakts zum Hersteller unmittelbar profitieren. 



Die BMC Messsysteme GmbH bedient folgende Geschäftsfelder: 

* Messtechnische Komponenten und PC-Messtechnik *
Dazu gehört eine große Palette von Anschlusssystemen, Messverstärkern, Messkarten (intern u. extern), "All-in-one" Messsystemen, Datenloggern und die dazugehörige Software zur Anzeige, Speicherung und Analyse.

http://www.bmcm.de/index.php/de/produkte-de.html



* D2M (Design to Manufacturing) bzw. OEM Produkte *
BMC Messsysteme GmbH entwickelt und produziert elektronische Komponenten nach Kundenwunsch.
http://www.bmcm.de/index.php/de/kundenspezifisch.html 



Sie erhalten hochwertige Produkte, die nach "RoHS-Richtlinie" produziert werden - selbstverständlich immer mit entsprechender Dokumentation und der zugehörigen CE-Abnahmeprüfung. 
Eine deutsche Dokumentation ist für uns genauso verpflichtend, wie eine englische Beschreibung, die wir für unsere internationalen Kunden bereithalten.

Dies ist eine Meldung von

Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:

BMC Messsysteme GmbH
Hauptstraße 21
82216 Maisach
08141-4041800
presse(at)bmcm.de



bereitgestellt von: bmcm_Presse
Meldung drucken  Meldung an einen Freund senden  

Datum: 02.10.2018 - 11:11
Sprache: Deutsch
News-ID 1656214
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: BMC Messsysteme GmbH (bmcm) - Innovative Messtechnik
Ansprechpartner: Carolin Taylor Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: 82216 Maisach
Telefon: 08141-4041800

Anmerkungen:



Diese Meldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Meldung


  • Feuchte-Messumformer mit Edelstahl-Gehäuse

    Die high-end Industrie-Messumformer EE310 und EE360 von E+E Elektronik sind jetzt mit einem Edelstahl- oder Polycarbonat-Gehäuse erhältlich. Der EE310 Feuchte und Temperatur Messumformer dient zur Überwachung und Steuerung von Industrieprozessen. Der EE36 ...

  • Neues Überwachungssystem von Didactum

    Das im November 2018 einem Fachpublikum vorgestellte Monitoring System 100 IV unterstützt die Überwachung von kleinen und mittelgroßen Räumen und Anlagen. Ausgestattet mit SNMP kompatiblen intelligenten Sensoren, unterstützt dieses Ethernet basierende Übe ...

  • Taupunkt Messmodul für Hochfeuchte-Anwendungen

    Optimiert für den Hochfeuchte-Bereich Das im EE1950 verbaute, beheizte Feuchte und Temperatur Sensorelement HMC01 bietet für eine ausgezeichnete Langzeitstabilität selbst bei einer kontinuierlich hohen relativen Feuchte. Zusätzlich schützt das E+E Coatin ...

  • Laminarflow-Messgerät mit Digitalausgang

    Der EE660 ermöglicht eine exakte Messung der Luftgeschwindigkeit bereits ab 0,15 m/s. Der im Messumformer eingesetzte E+E Dünnschichtsensor basiert auf dem Heißfilm-Anemometer Prinzip und bietet eine ausgezeichnete Langzeitstabilität sowie eine kurze Ansp ...

  • OMNIcore – jetzt auch mit automatischer Messfunktion

    Das OMNIcore Inspektionmikroskop von ASH Vision aus Irland bekommt Zuwachs in den Applikationen. Ab sofort kann der Anwender auf die automatische Messung zurückgreifen. Nach der Installation des App auf dem System können Messprogramme angelegt und entspre ...





XML Fehler in Zeile 1: SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de