Automatisierte Rotainer-Beizanlagen in Containerform

Braunschweig, 05. September 2018 – Auf der Messe EuroBLECH präsentiert die Braunschweiger Siedentop GmbH ihre EU-patentierten Anlagen zum Beizen von Edelstahl: Die Rotainer-Beizanlagen werden computergesteuert überwacht, was das Beizergebnis verbessert und zugleich Ressourcen spart. Die Anlagen sind als geschlossene Container-Systeme konzipiert und arbeiten emissionsfrei.

ID: 1646321
vorherige Meldung nächste Meldung


(blechnews) - Beizen ist unverzichtbar – und dennoch vielerorts ein unbequemes Thema. Giftig, umweltschädlich, auflagenintensiv und teuer, so die einhellige Meinung in vielen Edelstahl verarbeitenden Unternehmen. Was für das herkömmliche Tauch- und Sprühbeizen zutreffend ist, gilt jedoch nicht mehr für moderne Beizverfahren, die nach dem Rotainer-Prinzip arbeiten.

Die Rotainer-Beizanlagen von Siedentop sind in einem geschlossenen Container untergebracht, sodass keine giftigen Gase in die Raumluft entweichen können. Ein – im Falle der altbekannten Verfahren übliches – Absaugen und Reinigen der Luft ist somit nicht notwendig.

Die zu bearbeitenden Edelstahlteile werden in der Rotainer-Anlage über Düsen mit Tauchbeize besprüht. Dabei werden auch komplizierte Oberflächen und Hohlräume optimal behandelt. Alle Bearbeitungsvorgänge – vom Entfetten und Beizen über das Passivieren bis zum Spülen und Luftwaschen – erfolgen als vollautomatisches Programm. Der computergesteuerte Beizprozess spart Zeit und gewährleistet eine gleichbleibend hohe Beizqualität. Zugleich reduziert sich beim Rotainer-Beizen die Menge an eingesetztem Beizmittel: Das Verfahren benötigt maximal 900 Liter Beizmittel und ist deshalb nach dem Bundesemissionsschutzgesetz genehmigungsfrei. Auch in puncto Unfallprävention ist das Rotainer-Verfahren führend: Das Siedentop-System arbeitet mit salpetersäurefreier Beizsäure. Während des Beizens kommen die Mitarbeiter zu keinem Zeitpunkt mit Säure in Kontakt.

Siedentop präsentiert das Rotainer-Beizen auf der Messe EuroBLECH in Halle 13 auf Stand H141. Die EuroBLECH findet vom 23. bis 26. Oktober 2018 in Hannover statt. Sie gilt als weltgrößte Messe der blechbearbeitenden Industrie.



Keywords (optional):

beizen, automatisierung, prozesssicherheit,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Das niedersächsische Familienunternehmen Siedentop GmbH mit Sitz in Braunschweig entwickelt und produziert seit 1986 umweltverträgliche und ressourcenschonende Beizanlagen für die metallverarbeitende Industrie. Die Technologie der EU-patentierten Rotainer-Beizanlagen erhielt Nominierungen für den Deutschen Umweltpreis sowie den Großen Preis des Mittelstandes. Darüber hinaus wurde Siedentop beim Industriepreis in der Kategorie „Unternehmen mit hohem wirtschaftlichem, gesellschaftlichem, technologischem und ökologischem Nutzen“ mit dem Prädikat „Best of“ ausgezeichnet. Die Siedentop GmbH vertreibt die abwasser- und emissionsfrei beizenden Rotainer-Beizanlagen weltweit. Weitere Informationen unter www.top-beizen.de.

Dies ist eine Meldung von

Leseranfragen:

Siedentop GmbH
Edelstahl Oberflächentechnik

Neckarstraße 9
D-38120 Braunschweig
Tel.: (0531) 88 93 93 0
anfrage(at)top-beizen.de
www.top-beizen.de



Kontakt / Agentur:

PR-Agentur:

frische denke
Jutta Thiel

Jasperallee 71
38102 Braunschweig
Tel.: (0531) 472 152 60

www.frischedenke.de



bereitgestellt von: frische denke
Meldung drucken  Meldung an einen Freund senden  

Datum: 05.09.2018 - 11:41
Sprache: Deutsch
News-ID 1646321
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Siedentop GmbH
Ansprechpartner: Jutta Thiel (PR-Agentur) Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Braunschweig
Telefon: +49 531 / 889393 - 0 (Siedentop) / +49 531 47 21 5

Anmerkungen:



Diese Meldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Meldung


  • Precision Micro in Deutschland

    Precision Micro wird bis Ende 2017 gut 40 % des europäischen Unternehmensumsatzes in Deutschland erwirtschaften. Damit ist Deutschland der größte europäische Absatzmarkt des britischen Ätztechnikspezialisten. Der europäische Ätztechnik-Marktführer Precis ...

  • Metoba als Talentwerkstatt ausgezeichnet

    Als erstes Unternehmen im Märkischen Kreis erhielt die Metoba Metalloberflächenbearbeitung GmbH die Auszeichnung als Talentwerkstatt des Vereins Technikförderung Südwestfalen. Gewürdigt wird damit das Engagement des Unternehmens für den Nachwuchs in den t ...

  • Metoba weiht Erweiterungsbau mit Familienfest ein

    Mit einem großen Familienfest hat die Firma Metoba Metalloberflächenbearbeitung ihren jüngsten Erweiterungsbau am Firmenstandort an der Königsberger Straße eingeweiht bevor er in Kürze voll genutzt werden kann. Dort ist eine neue Halle für Warenannahme un ...

  • Doppelt hält besser

    Das Leistungs- und Produktportfolio der zwei Geschäftsbereiche der SCHÄFER Werke harmoniert: Als eines der größten werksunabhängigen Stahl-Service-Center stellt die EMW Coils, Spaltbänder, Zuschnitte und auch Ronden aus verschiedenen Werksstählen her. Bis ...





XML Fehler in Zeile 1: SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de