Kapazitätstester für wiederaufladbare Batterien

EVOMEX bietet mit dem batterytester AT einen Kapazitätstester mit dem durch Entladung die tatsächliche Kapazität von wiederaufladbaren Batterien im Bereich von 6 - 48V geprüft wird.

ID: 1644179
vorherige Meldung nächste Meldung


(blechnews) - EVOMEX bietet mit dem batterytester AT einen Kapazitätstester mit dem durch Entladung die tatsächliche Kapazität von wiederaufladbaren Batterien im Bereich von 6 - 48V geprüft wird. Der Kapazitätstester wurde für den E-Bike Markt entwickelt und kann für alle batteriebetriebenen E-Bike, Werkzeug-, Haushalts- und Gartengeräten verwendet werden. Es können alle wiederaufladbaren Batterietypen aus Blei, Nickelcadmium (NiCd), Nickelmetallhydrid (NiMH) oder Lithium-Ionen (Li-ionen) mit einem einstellbaren Entladestrom zwischen 0,5 und 10A geprüft werden. Der Vorteil des neuartigen Kapazitätstesters ist die Ermittlung und Anzeige der tatsächlichen Kapazität in Amperestunden (Ah) und Wattstunden (Wh). Die Angaben können mit der Originalkapazität, die in der Regel auf dem Akku steht, verglichen und eine Aussage über den Zustand des Akkus getroffen werden. Zusätzlich wird der Innenwiderstand (Ri) der Batterie gemessen. Mit dem internen Thermodrucker oder mit einer PC-Software, die über eine USB Schnittstelle angesteuert wird, kann eine eindeutige Aussage über den Zustand der wiederaufladbaren Batterie getroffen werden. Für den E-Bike-Markt sind optional passende Adapter für Akkusysteme aller bekannten Hersteller verfügbar.
Der kompakte und einfach zu bedienende Kapazitätstester batterytester von EVOMEX ist für alle wiederaufladbaren Batteriesystemen geeignet und ermittelt die tatsächliche Kapazität des Batteriesystems.



Keywords (optional):

batterietester, kapazitaetstester, e, bike, akkutester,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

EVOMEX entwickelt, produziert und vertreibt Lösungen für die Elektrotechnik in Handwerk und Industrie in den Bereichen Messtechnik, persönliche Schutzausrüstung sowie Kapazitätstester für wiederaufladbare Batteriesysteme.
www.evomex.de

Dies ist eine Meldung von

Leseranfragen:

EVOMEX
Industriestrasse 1
79215 Elzach
Tel. 0 76 82 / 9 26 53 10
Fax. 0 76 82 / 9 26 53 20
eMail: info(at)evomex.de



Kontakt / Agentur:



bereitgestellt von: juergenherr
Meldung drucken  Meldung an einen Freund senden  

Datum: 29.08.2018 - 17:23
Sprache: Deutsch
News-ID 1644179
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: EVOMEX
Ansprechpartner: J.Herr Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Elzach
Telefon: 0 76 82 / 9 26 53 10

Anmerkungen:



Diese Meldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Meldung


  • Feuchte-Messumformer mit Edelstahl-Gehäuse

    Die high-end Industrie-Messumformer EE310 und EE360 von E+E Elektronik sind jetzt mit einem Edelstahl- oder Polycarbonat-Gehäuse erhältlich. Der EE310 Feuchte und Temperatur Messumformer dient zur Überwachung und Steuerung von Industrieprozessen. Der EE36 ...

  • Neues Überwachungssystem von Didactum

    Das im November 2018 einem Fachpublikum vorgestellte Monitoring System 100 IV unterstützt die Überwachung von kleinen und mittelgroßen Räumen und Anlagen. Ausgestattet mit SNMP kompatiblen intelligenten Sensoren, unterstützt dieses Ethernet basierende Übe ...

  • Taupunkt Messmodul für Hochfeuchte-Anwendungen

    Optimiert für den Hochfeuchte-Bereich Das im EE1950 verbaute, beheizte Feuchte und Temperatur Sensorelement HMC01 bietet für eine ausgezeichnete Langzeitstabilität selbst bei einer kontinuierlich hohen relativen Feuchte. Zusätzlich schützt das E+E Coatin ...

  • Laminarflow-Messgerät mit Digitalausgang

    Der EE660 ermöglicht eine exakte Messung der Luftgeschwindigkeit bereits ab 0,15 m/s. Der im Messumformer eingesetzte E+E Dünnschichtsensor basiert auf dem Heißfilm-Anemometer Prinzip und bietet eine ausgezeichnete Langzeitstabilität sowie eine kurze Ansp ...

  • OMNIcore – jetzt auch mit automatischer Messfunktion

    Das OMNIcore Inspektionmikroskop von ASH Vision aus Irland bekommt Zuwachs in den Applikationen. Ab sofort kann der Anwender auf die automatische Messung zurückgreifen. Nach der Installation des App auf dem System können Messprogramme angelegt und entspre ...





XML Fehler in Zeile 1: SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de