Althen mit Neuigkeiten und Bestsellern auf der Sensor + Test

Neues Beschleunigungssensorprogramm
Speziell für Elektrotechnikbranche, Forschung und Entwicklung angepasste Datenlogger
Drucksensor für anspruchsvolle Aufgaben im Luftfahrtbereich sowie für Fahrversuche für PKW und NFZ


ID: 1609076
vorherige Meldung nächste Meldung


(blechnews) - Kelkheim, 09. Mai 2018 – ALTHEN Sensors & Controls, der Spezialist für das elektrische Messen physikalischer Größen, stellt vom 26. bis 28. Juni auf der Sensor + Test in Nürnberg sein neues, vollständiges Programm an zertifizierten, miniaturisierten Beschleunigungsaufnehmern vor. Infolge der hohen Nachfrage werden zudem die Datenlogger GL980 und GL2000 sowie der Drucksensor AS30CN präsentiert. Besucher und Interessierte finden ALTHEN in Halle 5 am Stand 405.

Neben der Euro-NCAP-Zertifizierung sind Teile des Beschleunigungssensorprogramms für den Crash-Testeinsatz auch nach SAE J211/J2570, ISO 6487 und World SID zertifiziert. Die Sensoren sind sowohl einachsig- als auch triaxial-messend und stehen in verschiedenen Versionen zur Verfügung. So können Kunden zwischen einer Variante mit integriertem Messverstärker oder offener Wheatstone’scher Vollbrücke wählen. Zur Disposition stehen auch Sensoren mit fest angebautem, geschirmtem und rauscharmem Kabel als auch solche mit Steckverbinder. Letztere eignen sich insbesondere an mechanisch kritischen Positionen, an denen Kabel hohen Belastungen ausgesetzt sind und daher häufiger getauscht werden müssen. Die Sensormontage kann über Verkleben oder mittels Schrauben vorgenommen werden. Das Gehäusematerial ist in einer Edelstahl-, Aluminium- oder vollverschweißten Titan-Ausführung erhältlich.

Die Datenlogger wurden speziell für die Elektrotechnikbranche als auch für Forschung und Entwicklung angepasst und bieten nach einer Optimierung der Vorgängermodelle ein größeres und schärferes Display sowie eine Maximalspannung von 1.000 V beziehungsweise Plusminus 600 V. Besonders der GL2000 kann bei einer Sicherheitskategorie von CAT III eine Echt-Effektivwertmessung durchführen. Zudem können sie in drei Phasen direkt messen und überwachen. Eine Sampling Rate von einem Megasample und die höhere RAM Memory ermöglichen eine höhere Aufzeichnungszeit, die direkt in das RAM schreibt.

Der Drucksensor AS30CN bietet einen Messbereich von 7 bis 1600 bar. Das Gesamtfehlerband über den kompensierten Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C ist mit typ. ± 1 % / 100 °C spezifiziert. Mit seinem sehr weiten kompensierten Temperaturbereich empfiehlt sich der Drucksensor besonders für anspruchsvolle Aufgaben im Luftfahrtbereich sowie für den Fahrversuch für PKW und NFZ. Aufgrund des sehr niedrigen Gesamtfehlertoleranzbands in Verbindung mit dem weiten Temperaturbereich ist der Sensor zudem prädestiniert für den Einsatz bei Motoren- und Getriebeprüfständen.



Keywords (optional):

althen, messtechnik, sensortechnik, physikalischen, messgroessen, druck, kraft, drehmoment, dehnung, weg, drehwinkel, neigung, beschleunigung, vibration, drehrate, temperatur, messverstaerker, datenlogger, joysticks, atex, jewell, geotechnik, binnengewaess,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Althen ist spezialisiert auf das elektrische Messen physikalischer Größen. Das Portfolio umfasst die physikalischen Messgrößen Druck, Kraft, Drehmoment, Dehnung, Weg, Drehwinkel, Neigung, Beschleunigung, Vibration, Drehrate, Temperatur, sowie Messverstärker, Datenlogger, Joysticks und Elektroniken für die Automatisierungstechnik. Für alle genannten Messgrößen legt Althen größten Wert auf kundenorientierte Lösungen und fokussiert sich deshalb auf Anwenderberatung, Vertrieb und Service von Messwertaufnehmern und Sensoren bis hin zu kompletten Messsystemen und Systemintegrationen. Der hohe Anspruch an die technischen Eigenschaften aller Produkte zeigt sich auch in dem für die behandelten Messgrößen ausgestatteten Kalibrierlabor.

Dies ist eine Meldung von

Leseranfragen:

Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Heike Baumann
Dieselstraße 2
65779 Kelkheim
T: +49 (0)6195 70060
F: +49 (0)6195 700666
E-Mail: info(at)althen.de
http://www.althen.de



Kontakt / Agentur:

Pressekontakt
Konzept PR GmbH
Simon Federle
Proviantbachstraße 1
D-86153 Augsburg
Tel.: 08 21-343 00 19



bereitgestellt von: Konzept-PR
Meldung drucken  Meldung an einen Freund senden  

Datum: 09.05.2018 - 09:28
Sprache: Deutsch
News-ID 1609076
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Konzept PR
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt:
Telefon:

Anmerkungen:



Diese Meldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Meldung


  • Neuer Webauftritt von Althen Sensors & Controls

    Kelkheim, 16. Januar 2019 – Unter althensensors.com verleihen die deutsche Althen GmbH Mess- & Sensortechnik und die niederländische Althen Sensors & Controls BV ihrem kürzlichen Zusammenschluss mit einer neuen Website Ausdruck. Neben inhaltlichen ...

  • Bildung schenken, Berge versetzen

    Donnersdorf, 10.12.2018. Das Radartechnologie-Unternehmen InnoSenT GmbH unterstützt MountainProjects e.V. mit einer Spende in Höhe von 2000 Euro. Diese Initiative wurde von dem Flugkapitän und Höhenbergsteiger Andreas Friedrich zur Verbesserung der Bildun ...

  • Maximaler Materialdurchsatz bei Holzhäckslern

    Langenhagen – Gestrüpp, kleine Tannenbäume und ganze Stämme – die Zeit der Herbst- und Winterstürme ist die Hochzeit für den Einsatz von Holzhäckslern. Wenn es darum geht, große Mengen Holz innerhalb kurzer Zeit transportfähig zu machen, um Straßen, Bahng ...

  • neuer Schwingungssensor

    Der Schwinggeschwindigkeitssensor BVS420 dient dem „Condition Monitoring“, also der permanenten Überwachung der Schwingstärke an rotierenden Maschinen nach DIN/ISO 10816. Der Sensor liefert ein bewährtes 4...20mA Stromschleifensignal analog zum Effektivwe ...

  • Symeo GmbH auf der electronica: Radarexperte stellt neue Sensorfamilie LPR®-1DHP-200 für hochgenaue Positionsbestimmung im industriellen Umfeld vor

    Die neue Radar-Produktfamilie besteht aus den primären und sekundären Sensorsystemen LPR®-1DHP-220-R, LPR®-1DHP-260 und LPR®-1DHP-280. Mithilfe eines Sensors, eines Sensorpaares oder mehrerer Sensorpaare können dabei Reichweiten zwischen 0,5 und 500 Meter ...





XML Fehler in Zeile 1: SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de