Rückblick auf das Oldenburger Rohrleitungsforum 2018

Wie bereits in den Vorjahren fand auch dieses Jahr wieder das zweitätige Informationsforum der Rohrleitungsbranche mit rund 3.000 Gästen, 100 Referenten und 400 Ausstellern in der Jade-Hochschule in Oldenburg statt.

ID: 1582779
vorherige Meldung nächste Meldung


(blechnews) - Dies sind imposante Zahlen für den mittlerweile zum 32. Mal veranstalteten Branchentreff. Unter dem diesjährigen Leitthema „Rohrleitungen – innovative Bau- und Sanierungstechniken“ versammelten sich wieder Experten und Fachleute zum norddeutschen Branchenhighlight.

In Bezug auf den demografischen Wandel, sich wandelnde witterungsbedingte Verhältnisse und mit Blick auf zunehmende digitale Veränderungen in den Arbeitsabläufen könnte man das diesjährige Motto schon fast als überfällig bezeichnen, bedenkt man, dass das „Rohr“ letztendlich doch der heimliche Hauptdarsteller der unterirdischen Infrastruktur ist. Und wie alle anderen Bauwerke unterliegen auch Rohrleitungen dem technischen Verschleiß und der Alterung. Betrachtet man die immensen Kosten für Renovierung und Reparaturen schadhafter Kanäle, erkennt man, welche enormes Kapital im Boden liegt und welches Maß an Anstrengungen und Aufwendungen nötig sind, das Kanalnetz zu erhalten.

Um die Rohre bereits im Vorfeld vor Schäden durch Korrosion zu schützen, werden sie mit einer vor Korrosion schützenden Umhüllung versehen. Hier kommen die ISOTEST® Porenprüfgeräte zum Einsatz, die mit Hilfe von Hochspannung die Porenfreiheit dieser Schutzumhüllung prüfen. Unter dem diesjährigen Motto „ISOTEST – Impulse für den Korrosionsschutz“ informierte das ELMED auch dieses Jahr wieder ausführlich über die aktuellen ISOTEST® Porenprüfgeräte und das umfangreiche Zubehör für die Prüfung von Rohrleitungsumhüllungen.

Weitere Informationen bietet die Website unter www.elmedgmbh.com



Keywords (optional):

isotest, oldenburger-rohrleitungsforum, hochspannungspruefung,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Elmed Dr. Ing. Mense GmbH
Weilenburgstr. 39
42579 Heiligenhaus
Tel.: +49 2056 9329-0
Fax: +49 2056 9329-33
www.elmedgmbh.com

Seit nunmehr 70 Jahren ist die ELMED Dr. Ing. Mense GmbH als mittelständisches Unternehmen in Fachkreisen der Mess- und Prüftechnik eine ausgezeichnete Adresse.
Durch die erfolgreiche Kombination langjähriger Marktkenntnis, technisch fundierter, kundenorientierter Lösungen und konsequenter Weiterentwicklung leistet ELMED in vielen Branchen einen maßgeblichen Beitrag zur Verbesserung von Produkt- und Produktionsqualität. Qualität und Service auf höchstem Niveau durch qualifizierte Mitarbeiter ist ebenso ein Faktor unseres Erfolges wie europaweite Kundennähe über Vertretungen und OEMs. Bewährte Standardprodukte, moderne Technik, individuelle Systeme und Komplettlösungen: Die Geschäftsfelder Hochspannungstechnik, Stroboskopie und Metallsuchtechnik bieten Lösungen für Ihre spezifischen Anforderungen. Planung, Konzeption und Ausführung aus einer Hand garantieren optimalen Wirkungsgrad im Sinne der Lösungskompetenz, Lieferzeit und Kostenminimierung.

Dies ist eine Meldung von

Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:



bereitgestellt von: ELMED
Meldung drucken  Meldung an einen Freund senden  

Datum: 21.02.2018 - 10:01
Sprache: Deutsch
News-ID 1582779
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: ELMED Dr. Ing. Mense Gmbh
Ansprechpartner: K. Cordes Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Heiligenhaus
Telefon: 02056 93 29 0

Anmerkungen:



Diese Meldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Meldung


  • Althen auf der SPS IPC Drives

    Kelkheim, 16. Oktober 2018 – Neue und bewährte Logger und Sensoren. ALTHEN Sensors & Controls stellt vom 27. bis 29. November auf der SPS IPC Drives in Nürnberg sein vollständiges Portfolio für das elektrische Messen physikalischer Größen vor. Im Foku ...

  • Neuer Feuchte und Temperatur Messumformer bis 180 °C

    Verschiedene Modellvarianten Durch die verschiedenen Bauformen ist die EE23-Serie besonders vielseitig einsetzbar. Je nach Anforderung stehen Geräte zur Wand- oder Kanalmontage sowie mit abgesetzten Messfühlern zur Verfügung. Die Messumformer sind mit ein ...

  • Messsysteme zur Überprüfung von Druckluftbremsen an Nutzfahrzeugen im Prüfstand

    Maisach/München. In großen Nutzfahrzeugen, wie LKWs und Omnibussen, kommen pneumatische Bremsen zum Einsatz. Diese sogenannten EBS arbeiten mit Druckluft und müssen regelmäßig auf ihre volle Funktionsfähigkeit überprüft werden. Im Prüfstand kommen hierzu ...

  • Creaform eröffnet Niederlassung in Spanien

    Leinfelden-Echterdingen, 25. September 2018 — Creaform, ein weltweit führender Anbieter mobiler 3D-Messlösungen und Messdienstleistungen, gibt die Eröffnung einer neuen Niederlassung in Barcelona in Spanien bekannt. Mit dieser Eröffnung setzt Creaform sei ...

  • Vollautomatische, rückwirkungsfreie Topologie-Ermittlung

    Der Profibustester PB-Q ONE ist bis dato das einzige Gerät auf dem Markt, das eine vollautomatische, rückwirkungsfreie Erkennung der PROFIBUS-Topologie unter laufenden Produktionsbedingungen bietet. Dazu wird am Anfang und am Ende des Profibussystems geme ...





XML Fehler in Zeile 1: SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de