IVT-F: Hochpräzisionsmesstechnik in Formel E-Rennsportserie

Um die shuntbasierte IVT-Messtechnologie den härtesten Anforderungen auszusetzen, nutzt die Isabellenhütte die FIA Formel-E-Rennsportserie als Innovationstreiber für ihre Messtechnikprodukte. Von dem Erkenntnisgewinn profitieren die zukünftigen Generationen der IVT-Serienprodukte.

ID: 1581988
vorherige Meldung nächste Meldung


(blechnews) - Als akkreditierter Technologiepartner der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) beweist die Isabellenhütte mit dem speziell für den Formelrennsport entwickelten, shuntbasierten IVT-F Messsystem einmal mehr ihre Kompetenz in einem Hochleistungsumfeld. Das in allen Formel-E-Rennwagen eingesetzte IVT-F ist für die Messung des Lade- und Entladevolumens der Batterieaggregate verantwortlich. Diese erzielen hohe Energiedichten, bei denen hohe Spannungen angelegt werden. Aus diesem Grund muss die Isolationsspannungsfestigkeit der Messsensorik entsprechend hoch sein – ein wesentliches Qualitätsmerkmal, das die IVT-Messtechnik generell auszeichnet.

Das shuntbasierte IVT-F Messsystem ist eine Sonderanfertigung für die FIA. Das Gerät hat reglementbedingt elementare physische und technologische Rahmenbedingungen zu erfüllen. Im Renntrimm muss die eingesetzte Sensorik extrem präzise und isolationsfest sein. Mit einem Kunststoffverguss, der das IVT-F umhüllt, wird die aus dem Serienprodukt IVT-MOD eingesetzte Standardisolation, die bei 600 Volt liegt, deshalb zusätzlich verstärkt. So erzielt das IVT-F eine reale Isolationsspannungsfestigkeit von 1.000 Volt. Die sehr gute Linearität, die maßgeschneiderte Elektronik, die schnelle Abtastung und die hauseigene Kalibrierung realisieren eine präzise Messung.

Der Hitzeentwicklung während des Rennbetriebs tritt das IVT-F mit einer hohen Temperaturbeständigkeit entgegen. Das aus widerstandsfähigen Spezialmaterialien konstruierte System verfügt über einen sehr niedrigen Temperaturkoeffizienten. Er schützt das IVT-F vor Fehlfunktionen. Bis zu einer Betriebstemperatur von +105° C gewährleistet das System exakte Messergebnisse. Um die Sicherheitsanforderungen zu erfüllen, überwacht ein Microcontroller den Sensorstatus.

Im IVT-F sorgt ein AD-Converter für eine präzise Transformation des Spannungsabfalles in digitale Signale. Für die Datenübertragung wurde ein CANbus-Interface verbaut. Es stellt die Kommunikation zwischen IVT-F und Batteriesteuergerät sicher.


“Von unseren Erfolgen in der Formel E profitieren unsere Serienprodukte und unsere Kunden“, sagt Athier Lafta, Produktmanager für Präzisionsmanagement bei der Isabellenhütte. Mit den dort gewonnenen Erkenntnissen zur verbesserten Isolationsspannungsfestigkeit entwickelte die Isabellenhütte auch die Serienmesstechnik IVT-MOD weiter und brachte dessen Nachfolger IVT-S auf den Markt, „um den gestiegenen Anforderungen der Automobilhersteller – u. a. nach einer erhöhten Systemspannung – zu genügen.“



Keywords (optional):

messtechnik, ivt, f, isabellenhuette, sensor, technologiepartner, formel-e,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Messtechnik der Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG gilt als führend im Bereich der shuntbasierten Strom-Messtechnik. Unter dem Markennamen ISAscale® fasst das Unternehmen seine Präzisionsmesssysteme zusammen.

Die Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG ist seit 1827 im Besitz der Familie Heusler. Am Firmensitz und Produktionsstandort Dillenburg (Hessen) sind rund 850 Mitarbeiter beschäftigt. www.isabellenhuette.de

Dies ist eine Meldung von

Leseranfragen:

Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG
Eibacher Weg 3 – 5
D-35683 Dillenburg
Athier Lafta
Produktmanager Precision Management
Tel.: +49 (0)2771 / 934-254
athier.lafta(at)isabellenhuette.de



Kontakt / Agentur:

Wassenberg Public Relations für
Industrie & Technologie GmbH
Rollnerstr. 43
D-90408 Nürnberg
Michaela Wassenberg
Tel.: +49 (0)911 / 598 398-0
Fax: +49 (0)911 / 598 398-18
m.wassenberg(at)wassenberg-pr.de



bereitgestellt von: Wassenberg
Meldung drucken  Meldung an einen Freund senden  

Datum: 19.02.2018 - 15:18
Sprache: Deutsch
News-ID 1581988
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt:
Telefon:

Anmerkungen:



Diese Meldung wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Meldung


  • Wenn der Serverraum überhitzt

    Der Serverraum und der darin befindliche 19 Zoll Serverschrank stellt einen für Firmen und Behörden äußerst wichtigen Raum dar. Gibt es im Serverraum Probleme, man denke an Betriebsstörungen oder an einen kompletten IT Ausfall, hat dies unmittelbare Konse ...

  • Göttinger Messtechniksymposium am 20. Juni 2018

    Wer manuell oder automatisiert misst, der erhält Werte – zumeist in digitaler Form. Diese Messdaten sind für Fertigungsbetriebe ein Schlüssel zum Erfolg. Umso mehr in Zeiten von Industrie 4.0 bieten diese Informationen zahlreiche Möglichkeiten bei der Sic ...

  • Neu bei CiK: Mikro-Kalibrierbäder der Serie Kambic !

    Die neuen Mikro-Kalibrierbäder OBM und OBM-LT der Serie „Kambic“ sind portable Mikro-Bäder mit einer Metrologie der Spitzenklasse durch neueste technologische Ausstattung und die derzeit besten Kalibrierbäder auf dem Markt. Mit der Performance eines Labor ...

  • Raumfühler-Serie wird digital

    Die EE10 Raumfühler eignen sich sowohl für die kombinierte Feuchte- und Temperaturmessung als auch für die reine Temperaturmessung. Die Messwertausgabe kann analog (Strom/Spannung) oder digital (Modbus RTU / BACnet) erfolgen, wodurch sich die EE10 Geräte ...

  • Feuchte-Messumformer mit Ethernet-Schnittstelle

    Der EE310 und EE360 repräsentieren die neueste Generation von Industrie-Messumformern des österreichischen Messgeräteherstellers E+E Elektronik. Ein multifunktionales 3,5“ TFT-Farbdisplay sorgt für einen umfassenden Überblick über die Messaufgabe und biet ...





XML Fehler in Zeile 1: SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de